Die besten WordPress Plugins 2012
|

Die besten WordPress Plugins 2012

WordPress Plugins gibt es wie Sand am Meer (aktuell 19.633 in der offiziellen WordPress Plugin Directory). Für jeden erdenklichen Anwendungsfall gibt es mindestens eine Handvoll Plugins, die WordPress um die nötigen Funktionen erweitern. Was allerdings Qualität, Aktualität und Sicherheit der Erweiterungen angeht, gibt es allerdings enorme Unterschiede. Deshalb lohnt es sich immer wieder die neuesten…

Weltklasse Blindtextgenerator: Samuel L Ipsum
| |

Weltklasse Blindtextgenerator: Samuel L Ipsum

Blindtextgeneratoren sind eine praktische Sache, wenn man im Designprozess schnell mal ein bisschen Beispieltext braucht um dem Kunden zu zeigen, wie die Seite mit Text, Überschriften, etc aussieht. Hier kann man auf nette, harmlose Tools wie den http://www.blindtextgenerator.de/ zurückgreifen, bei dem man aus verschiednen Texten auswählen, sowie deren Länge beeinflussen kann. Der etwas andere Blindtextgenerator…

Benutzerdefinierte Variablen in Piwik
| | |

Benutzerdefinierte Variablen in Piwik

Das Open Source Web Analyse Tool Piwik ist eine tolle Alternative zu Google Analytics und anderen kommerziellen Anbietern von Tracking Tools. Besonders für Leute/Firmen die die Kontrolle über die erhobenen Daten gerne selbst in der Hand haben, ist Piwik das Mittel der Wahl, da es auf dem eigenen Server betrieben wird. Standardmäßig bietet Piwik schon…

Mehrsprachigkeit in Joomla! aktivieren
| | |

Mehrsprachigkeit in Joomla! aktivieren

Das beliebte Content Management System Joomla! ist standardmäßig fähig, eine mehrsprachige Website zu realisieren. Richtig komfortabel ist diese Funktion zwar nicht, aber es geht – im Gegensatz zu anderen CMS wie WordPress, sogar ohne Erweiterungen. Mehrsprachigkeit / Multilanguage Mehrsprachigkeit bedeutet, das CMS erlaubt einen einfachen Sprachwechsel, doch Übersetzen müssen immer Sie! Die Mehrsprachigkeit von Joomla!…

Schriften kostenlos mit Google Webfonts einbetten
| |

Schriften kostenlos mit Google Webfonts einbetten

Lange haben Webdesigner davon geträumt, nun ist es endlich wirklich möglich: Mit CSS3 können nun tatsächlich beliebige Schriftarten in die eigene Website eingebettet werden, ohne dass man auf Grafiken zurückgreifen muss. Die neue CSS Eigenschaft font-face erlaubt die Nutzung von Schriftarten selbst für Fließtext. Die Datei, bzw. die Dateien werden direkt auf dem Server abgelegt….